Über mich

Willkommen auf travelustig! Vielen Dank, dass du da bist.

Und ein weiteres riiiiiieeeeesen Dankeschön an Dave & Sarah, die mir beim erstellen dieses wunderbaren Blogs mit Rat und Tat beistanden. Ich liebe euch sehr !!

Ich bin Nadine, die Besitzerin dieses tollen Reiseblogs.

Das Mädchen aus‘m Ruhrpott, das die Welt erkunden will! Geboren wurde ich 1993 in Essen, im Herzen des Ruhrgebiets. Bereits in jungen Jahren wurde mir aber klar, dass mein Herz nicht nur fürs Ruhrgebiet schlägt. Ich träumte von der weiten Welt & wat macht man da? Pauschalreisen natürlich. Nachdem ich einige Pauschalreisen als kurze Entspannung vom Alltag machte habe ich mir eins vorgenommen: nie wieder eine Pauschalreise zu buchen.

Mein Reisefieber begann erst vor kurzem, um genau zu sagen im August 2017. Ich entschloss mich dazu meinen stressigen studentischen Alltag mit einem Auslandssemester auf Bali aufzupeppen. Das war mir aber nicht genug, also habe ich direkt mal 6 Monate Work and Travel in Australien dran gehangen.

Was geschah zuvor?

Nach dem Abitur entschloss ich mich dazu eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau zu machen. Nunja, entschlossen ist das falsche Wort, ich habs einfach gemacht, sagen wir mal so. Nach 2,5 Jahren im Büro konnte ich mit Gewissheit sagen DAT IS NIX FÜR MICH! Ich wollte mehr Freiheit, deswegen habe ich ein Studium zur Ökonomin angefangen, um genau zu sein ich studiere Management and Economics an der wunderschönen Ruhr-Universität Bochum.

Mit meinem Blog travelustig möchte ich dich auf meiner Reise mitnehmen, vielleicht das ein oder andere mal zum lachen bringen & was mir sehr am Herzen liegt, ist dich zum Reisen zu motivieren.

Nachdem ich knapp ein Jahr gereist bin, habe ich mir gedacht es ist Zeit meine Erfahrungen mit euch zu teilen und euch mit Tipps und Tricks weiterzuhelfen. Ich habe den Drang verspürt endlich etwas eigenes zu kreieren, etwas womit ich anderen weiterhelfen kann. Ich möchte dich zu deiner nächsten Reise motivieren und dir zeigen, dass Reisen viel mehr ist als nur in den Flieger zu steigen und sich die Top 10 Sehenswürdigkeiten eines Ortes anzuschauen. Reisen verbindet Menschen, hilft dir selbstbewusster durchs Leben zu gehen und endlich aus deiner Comfort Zone herauszukommen.

Was bedeutet Reisen für dich?

Reisen bedeutet für mich Land und Kultur kennen zu lernen, mit fremden Menschen zu sprechen und sich inspirieren zu lassen. Ich liebe es interessante Menschen zu treffen & Freundschaften auf der ganzen Welt zu knüpfen. Hinter jedem Menschen steckt eine Geschichte.  Sollten wir uns einmal während einer Reise begegnen würde ich nichts lieber als deine Story zu hören.

Warum hast du travelustig gegründet?

Ich habe mir gedacht jetzt ist die beste Zeit etwas eigenes zu starten, etwas wofür ich wirklich brenne. Wobei ich meiner Kreativität freien Lauf lassen & Menschen etwas zurückgeben kann. Ich möchte dich dazu inspirieren durch Reisen deine Kreativität zu finden. Deiner Leidenschaft nachzugehen. Mit Tipps & Tricks möchte ich dazu beitragen deine Reise besonders werden zu lassen.

Als ich im August letzten Jahres meine Reise begann, wusste ich noch nicht, wie sehr ich dadurch wachsen werden. Ich bin dankbar für alle Erfahrungen, die ich machen durfte und alle Herausforderungen, die ich meistern konnte.

Kennt ihr diese Situation, wenn Dinge anders kommen, als geplant, du dich in dem Moment tierisch ärgerst und rückblickend dann feststellst, dass es das Beste war, was dir hätte passieren können? Ich hab ständig solche Momente und durch solch ein Ereignis bin ich darauf aufmerksam geworden ein Auslandssemester auf Bali zu machen. Bali. Wie geil ist das denn? Ziemlich geil! Ich hatte die beste Zeit meines Lebens auf dieser wunderschönen Insel in Indonesien. Falls auch du von einem Auslandssemester auf Bali oder in Asien träumst dann lese meinen Blogpost zum Thema studieren auf Bali, wie geht das?